photo-of-concentrated-student-woman-thin

Was mache ich denn
nach der Schule?

- Jeder -

UNSERE VISION

Wir wollen eine allgemein zugängliche Plattform für eine faire und authentische Berufs- und Studienorientierung schaffen, auf der SchülerInnen, Unternehmen und Hochschulen in einer sicheren Umgebung intelligent zusammengeführt werden.

 

So wollen wir jungen Menschen dabei helfen, den für sie passenden Lebens- und Berufsweg zu finden und Unternehmen und Hochschulen unterstützen, geeignete Bewerber auszumachen.

students-sitting-on-green-lawn-MJH7U5E.j

DIE HERAUSFORDERUNG

„...und was machst du nach der Schule?“
In Anbetracht der Vielzahl an Berufs- und Studienmöglichkeiten fällt die Auswahl heute so schwierig wie noch nie. Die mangelnde Orientierung bei SchülerInnen führt zu Fehlbesetzungen und hohen Abbrecherquoten bei Studium und Ausbildung, die Unternehmen, Hochschulen und SchülerInnen Zeit, Geld und Nerven kosten. Bei der Suche nach passenden Talenten haben insbesondere kleine Unternehmen und Hochschulen das Nachsehen, da ihnen die Ressourcen fehlen, um sich im konkurrenzfähigen Umfang präsentieren zu können. Für eine für alle Seiten faire und effektive Studien- und Berufsorientierung fehlt es - nicht erst seit der Pandemie - an einem zeitgemäßen, sicheren und allgemein zugänglichen Ort, an dem der Austausch und das Matchmaking zwischen Schülern, Unternehmen und Hochschulen stattfinden kann.

30%

50%

90,1%

der Studien- und Ausbildungsplätze sind fehlbesetzt und werden vorzeitig abgebrochen*

der Unternehmen sehen im Fachkräftemangel die größte Gefahr für ihre Geschäftsentwicklung*

der SchülerInnen wollen gezieltere und authen-tischere Einblicke in Unternehmen und Hoch-schulen**

Quellen: *BWMi **Schülerumfrage 06/2020

UNSERE LÖSUNG

Orientierung durch digitale Challenges und KI-gestütztes Matchmaking
Auf der Next21-Plattform machen Unternehmen und Hochschulen ihre Berufs- und Studienmöglichkeiten in digitalen Challenges für die SchülerInnen praktisch erlebbar. Dabei meistern die SchülerInnen typische Herausforderungen aus dem Studien- und Berufsalltag und teilen ihre Lösungen und Erfahrungen in der Community. Neben der praktischen Tätigkeit liegt der Fokus auf der Vermittlung von Kultur und Werten der Unternehmen und Hochschulen, die für die Generation Z von besonderer Bedeutung sind. Für den Abschluss der Challenges erhalten die SchülerInnen Punkte, welche sie für exklusive Recruiting-Workshops und Schnupperstudien-Angebote einsetzen können. Die Künstliche Intelligenz LUNA lernt die SchülerInnen mit jeder Challenge besser kennen und bringt sie für eine effektive Orientierung mit ähnlichen SchülerInnen und Angeboten passender Unternehmen und Hochschulen zusammen.

young-woman-student-having-classes-learn
personal-or-business-vision-and-ambition

WIRKUNGSPOTENZIAL

Reduzierung von Fehlbesetzungen und Abbrecherquote
Mit unserer Plattform bieten wir SchülerInnen, Unternehmen und Hochschulen einen einfachen und fairen Zugang zu zeitgemäßer Berufs- und Studienorientierung sowie ein Matchmaking zum Vorteil aller Parteien - unabhängig von Zeit, Ort, Verfügbarkeit und finanzieller Situation.
Die Next21-Plattform hat das Potenzial, Fehlbesetzungen von Studien- und Auszubildendenstellen zu vermeiden und die Abbrecherquote zu reduzieren und kommt damit den Forderungen des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie zur Bekämpfung des Fachkräftemangels nach.
Insbesondere kleine Unternehmen und Hochschulen erhalten mit Next21 die Chance auf eine konkurrenzfähige Präsentation und eine skalierbare Lösung im Wettbewerb um die Talente. In den Abschlussklassen der DACH-Region können über 1.5 Mio. SchülerInnen von den Angeboten profitieren. In Zukunft kann das Angebot über Fachbereiche hinweg und auch für Studenten und junge Fachkräfte ausgeweitet werden.

©2021 NEXT21 - Ein Projekt der Next Talent Academy
sebastian.stark@next21.de

Impressum